Перейти к основному содержимому

Vom Textilabfall zur Hightech-Faser

     hometextile  

Eines unserer Ziele ist es, ein Kreislaufkonzept zu entwickeln, das es ermöglicht, Textilabfälle wieder in neue Hightech-Fasern umzuwandeln, die dann für nachhaltige, hochwertige und komfortable Bettwaren eingesetzt werden. 
Dieses Kreislaufkonzept und die dabei entwickelten, innovativen Lösungen stellen eine bedeutende Chance für ADVANSA dar, Ressourcen zu optimieren, indem Textilabfälle der Bekleidungsindustrie recycelt werden, um ihnen so einen Neuanfang als Füllmaterial zu ermöglichen.
Für die neue Füllfaser DACRON® Quallofil® Re-Comfort werden Pre-Consumer-Textilabfälle, wie Gewebestücke, Altfasern und Abschnitte der Bekleidungsindustrie, depolymerisiert und anschließend in Polymere umgewandelt, um hochwertige Fasern mit erstklassigem Komfort für Bettdecken, Kissen und Matratzen herzustellen.

Laut Textile Exchange (eine weltweit agierende Non-Profit Organisation, die sich vor allem der Nachhaltigkeit bei Fasern und Materialien widmet) werden derzeit 99 % des recycelten Polyesters aus Flaschen hergestellt. Während das Bottle-to-Fiber-Recycling erhebliche Nachhaltigkeitsvorteile bringt (80% Reduzierung des CO2-Fußabdrucks), wird auch die Textilindustrie aufgefordert, den Anteil an recyceltem Polyester bis 2025 von 14% auf 45% zu erhöhen. ADVANSA möchte dieses Ziel mit seinem Eco-Origin™-Projekt unterstützen, das darauf abzielt, die Verwendung von Recyclingmaterial zu erhöhen, indem zusätzliche Textilabfälle als Rohstoff für Polyester verwendet werden.

Gemäß einer Analyse der EU-Kommission werfen EU-Verbraucher jährlich 5,8 Millionen Tonnen Textilien weg und nur ein Viertel davon wird recycelt, die restlichen 4,3 Millionen Tonnen werden entweder deponiert oder energetisch als Brennmaterial verwertet. 
Textilrecycling an sich ist eine herausfordernde Angelegenheit. Derzeit werden Textilabfälle hauptsächlich energetisch verwertet oder zerkleinert und zur Herstellung von minderwertigem Material verwendet. Da Polyester aber ein relativ einfach zu recycelndes Material ist, stellt dies eine großartige Gelegenheit für ADVANSA dar, auch recycelte Textilien als wertvollen Rohstoff für seine Polyesterfaserproduktion zu verwenden. Die DACRON® QUALLOFIL® Re-Comfort Füllung ist die hochwertigste und luxuriöseste Version der gesamten DACRON® Range.

Die Ressourceneffizienz spielt eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung der komplexen Herausforderungen für internationale Unternehmen wie ADVANSA, daher suchen wir auch nach anderen Lösungen, um die Verschwendung wertvoller Ressourcen zu vermeiden. Wenn Bettwaren das Ende ihrer Lebensdauer erreichen, ist es wichtig, dass Fasern nicht im Abfall landen. Mit seinem neuesten Herstellungsverfahren nimmt ADVANSA Post-Consumer-Faserabfälle und verarbeitet sie, um sie zu erstklassigem Füllmaterial von höchster Qualität zu regenerieren und so dazu beizutragen, die Auswirkungen von Abfällen auf die Umwelt zu reduzieren.

So sind aus einer Idee ein neues Projekt und wichtige Kooperationen zwischen den Kunden des Unternehmens, Sammelfirmen und Recyclingexperten entstanden. In der Zukunft wird es jetzt möglich sein, PET Füllungen aus alten Kissen und Decken zurückzunehmen und daraus neue hochwertige Fasern herzustellen, die dann wieder als Füllmaterial verarbeitet werden können.

Назад