Zum Hauptinhalt springen

Bauindustrie

Produkte mit einem synthetischen Faserzusatz sowie auch die Vliesstoffe daraus finden ihren Einsatz in vielen verschiedenen Anwendungen auf dem Bau. Fasern aus diversen Polymeren, wie z.B. PET, PP, PE, PAN,  werden als Zusätze zur Armierung, als Vliesstoffe für Isolierungen und bei der Filtration eingesetzt. Eine große Anzahl von Produkten für Boden- und Wandbekleidung haben einen Zusatz von Fasern. In Vliestapeten sorgen PET Fasern für eine Trockenabziehbarkeit und die einfache Verarbeitung bei der Wandbeklebung. Synthetische Fasern werden auch im Leichtbau verwendet, da der Einsatz zur erheblichen Gewichtsreduzierung der Bauteile führt. PP Fasern in Betonkonstruktionen tragen zudem zum Brandschutz bei.

Einsatzbereiche

  • Beton 
  • Bitumen 
  • Farbe 
  • Putze, Estriche und Mörtel 
  • Asphalt
  • Lärm- und Thermoisolierungen 
  • Luft-und Wasserfiltration 
  • Vliestapeten 
  • Feuchtigkeit absorbierende Vliesstoffe